Erwartete Auftaktpleite in Hemer

Sonntag, 01.03.2020, 15:15 Uhr: Kreisliga A Iserlohn, 16. Spieltag
Dammstadion Hemer
Sghemer thumb 5:0 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
SG Hemer ITS

Aufstellung

ITS: Pascal Becker - Mustafa Akgüre, Fabrizio Bilardi, Dominik Lourenco, Umut Acikgöz - Leon Jalowietzki, Konstantinos Tsiolis, Bahadir Tasdemir, Eduard Rau - Utku Abikebahsi, Denis Lacic - Trainer: Theo Pantazis, Stamatios Singh

Spielverlauf

38. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Utku Abikebahsi
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Lirim Gashi für Denis Lacic
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Igor Schwabauer für Bahadir Tasdemir
55. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0
58. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0 (Elfmeter)
63. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0
69. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Igor Schwabauer
74. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Miki Milicevic für Leon Jalowietzki
75. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Miki Milicevic
78. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Dominik Maifeld für Fabrizio Bilardi
80. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:0
83. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:0

Zum Rückrundenauftakt musste die erste Mannschaft der Turnerschaft bei der SG Hemer antreten, die auf Platz drei nach der Hinrunde noch Tuchfühlung zum Aufstiegsplatz in die Bezirksliga hat. Insgeheim hatten die mitgereisten ITS-Fans auf eine Überraschung gehofft. Diese lag auch in der Luft - jedoch nur nach 45 torlosen Minuten, in denen Lacic, Rau und Tasdemir sogar die Führung auf dem Fuß hatten. Nach dem Seitenwechsel verfiel die Singh-Elf in ihre altes Muster aus der Hinrunde. Nach dem Hemeraner Führungstreffer (55.) ließen die ITS-Kicker die Köpfe hängen und kassierten vier weitere Treffer zum 5:0-Endstand.
ITS-Trainer Singh: "Grundsätzlich hat alles gepasst: die Einstellung, die Formation und die Analyse der Spielweise des Gegners. In der ersten Halbzeit haben wir das sehr clever gemacht, die Ordnung gehalten, uns Chancen erkämpft und selber nichts zugelassen. Doch nach dem Gegentor haben wir unseren Plan nicht mehr verfolgt. Was dazu führte, dass wir eine tolle erste Halbzeit in nur zehn Minuten komplett in den Schatten geraten lassen. Wir müssen damit aufhören, uns von Gegentoren aus der Bahn werfen zu lassen, weil sowas immer passieren kann.".
Die Gelegenheit, es besser zu machen, bekommen die ITS-Kicker am kommenden Heimspielsonntag, wenn Vatanspor Hemer im LionBSS Stadion gastiert.
Hier die Bilder vom Spiel auf soccerwatch.TV:
https://www.soccerwatch.tv/video/40674/highlight