A-Jugendkeeper Wessel verhindert zweistellige Pleite

Montag, 29.10.2018, 19:00 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-Ost, 10. Spieltag
Gemeindesportplatz Bösperde
Djk boesperde thumb 9:0 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
DJK SG Bösperde III ITS IV

Aufstellung

ITS IV: Robin Wessel - Kosta Pantazis, Philipp Metzger, Alex Gillmann, Klaus Tannert - Vitali Martel, Michael Sünning, Colin Asbeck, Lukas Fritsch, Eduard Felinger - Siamand Maamo - Trainer: Alex Gillmann, Benjamin Böhm

Spielverlauf

13. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0
20. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0
22. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0
25. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Carsten Fürst für Kosta Pantazis
27. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:0
30. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Athanasios Bacharidis für Vitali Martel
32. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:0
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Adrian Sulak für Siamand Maamo
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Kosta Pantazis für Colin Asbeck
58. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 6:0
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Vitali Martel für Klaus Tannert
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Colin Asbeck für Eduard Felinger
70. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 7:0
75. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Siamand Maamo für Michael Sünning
85. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 8:0
88. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 9:0

Die vierte Mannschaft verlor ein weiteres Pflichtfreundschaftsspiel bei der DJK SG Bösperde III mit 0:9. Offensichtlich hatten die "Gillyboys" den Gegner ein wenig unterschätzt. "Die sind ja doch nicht so schlecht.", musste Trainer Gillmann nach einer Fußballlektion in den ersten 45 Minuten mit einem 0:5-Rückstand bereits in der Halbzeitpause feststellen.
Nach dem Seitenwechsel rettete A-Jugendkeeper Wessel seine Farben mehrmals vor einer zweistelligen Pleite. "Bösperde war heute eine Nummer zu groß für unsere bunt zusammengewürfelte Truppe. Es hat aber trotzdem allen Spaß gemacht zu spielen.".