Drei Ecken in 12 Minuten Nachspielzeit kosten der Dritten drei Punkte

Sonntag, 28.10.2018, 17:00 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 10. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 3:4 Nachrodt thumb
ITS III SpVgg. Nachrodt II

Aufstellung

ITS III: Meric Ece - Ronny Emery, Philipp Metzger, Berkay Balarisi - Nuhi Gashi, Alexander Brizel, Muhammed Aslan, Athanasios Bacharidis - Prince Fiswick, Erkut Köksal, Dardan Sahitaj - Trainer: Meric Ece, Athanasios Bacharidis

Spielverlauf

11. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0 Prince Fiswick (Dardan Sahitaj)
31. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:1
59. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:1 Dardan Sahitaj (Elfmeter)
61. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Berkay Balarisi
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jonny Jobczyk für Berkay Balarisi
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Astrit Gashi für Alexander Brizel
91. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:1 Nuhi Gashi
97. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:2
97. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Erkut Köksal
99. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:3
101. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:4

Eine dramatische Schlussphase erlebten die Spieler der dritten Mannschaft. Gegen die SpVgg. Nachrodt II führten die Turner nach Toren von Fiswick (11.) und Sahitaj (59., Elfmeter), ehe N. Gashi mit einem sehenswerten Freistoßtreffer in der 91. Spielminute scheinbar den Sack zu machte.
Während die Zuschauer schon Richtung ITS-Vereinsheim achtzehn95 schlenderten, geschah noch eine unglaubliche Wende des Spiels. Aufgrund eines Krankenwageneinsatzes betrug die Nachspielzeit satte 12 Minuten. Und diese Portion Extra-Zeit nutzten die Gäste eindrucksvoll: drei Ecken führten zu drei Nachrodter Toren! In den Minuten 97, 99 und 101 veränderte sich der Spielstand von 3:1 auf 3:4.
"Wir schießen in der 91. Minute das 3:1 und sind uns sicher, dass das Dingen durch ist. Doch dann wurden wir von dem Gegner, der sich nie aufgab, noch an die Wand gespielt. Dieser Spielverlauf war eine ganz, ganz, ganz bittere Pille, die wir nun schlucken und als Lektion für die restlichen Saisonspiele mitnehmen müssen.", versuchte ein konsternierter Teamchef Bacharidis die Fassung wiederzufinden. "Über 91 Minuten haben wir ein gutes Spiel gemacht und uns am Ende um den Lohn gebracht. Sowas möchte ich niemals mehr erleben!".
Hier die Bilder vom Spiel auf soccerwatch.TV:
https://www.soccerwatch.tv/spiel/13936