Ayadi beschert Sieg im Spitzenspiel

Sonntag, 28.10.2018, 15:00 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-West, 10. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 1:0 Hennen thumb
ITS SC 1912 Hennen III

Aufstellung

ITS: Pascal Becker - Darko Milicevic, Dominik Lourenco, Fabian Babilon, Ali Houlehel - Ahmed Ayadi, Mustafa Akgüre, Marko Vujcic, Utku Abikebahsi, Bahadir Tasdemir - Julian Pflichtenhöfer - Trainer: Theo Pantazis, Stamatios Singh

Spielverlauf

38. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0 Ahmed Ayadi (Pascal Becker)
79. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Besir Kurtaj für Utku Abikebahsi
81. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Volkan Tasdemir für Bahadir Tasdemir
89. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Nico Morgenbrodt für Julian Pflichtenhöfer
89. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Darko Milicevic
90. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Marko Vujcic
P1410746 retina

Big Point für die erste Mannschaft der Iserlohner Turnerschaft. Im Spitzenspiel der Kreisliga B Iserlohn-West gewann die Pantazis-Elf in einer spannenden Partie gegen den bisherigen Tabellenzweiten SC Hennen III denkbar knapp mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Youngster Ayadi, der einem langen Abschlag von ITS-Keeper Becker schneller als ein Kamel hinterjagte und das runde Leder unhaltbar in die Maschen hämmerte.
Mit diesem Erfolg schob sich der ITS vom dritten auf den zweiten Platz vor, so dass es am kommenden Sonntag zu einem noch spitzigeren Spiel beim Geisecker SV II kommt, der als Erster noch keinen Punktverlust und erst ein Gegentor hinnehmen musste.
"Das war heute ein sehr, sehr wichtiger Sieg!", atmete Co-Trainer Taki Singh nach den packenden 90 Spitzenspielminuten durch. "Wir haben am Anfang wieder ein wenig den Gegner das Spiel diktieren lassen, aber haben nach und nach mehr Druck auf den Kasten der Zebras ausüben können und uns schließlich mit dem Tor belohnt. In der zweiten Halbzeit haben wir es verpasst, den Deckel drauf zu machen, und uns dadurch selbst in Schwierigkeiten gebracht.", fasste Singh das Spielgeschehen zusammen und beendete sein Statement mit einem Fünfer für das Phrasenschwein. "Zum Glück war das Glück auf unserer Seite.".
Hier die Bilder vom Spiel auf soccerwatch.TV:
https://www.soccerwatch.tv/spiel/13938