Vierte nach 45 Minuten platt

Dienstag, 03.09.2019, 20:00 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 1. Spieltag
Hemberg-Stadion
Fc iserlohn 46 49 thumb 6:0 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
FC Iserlohn 46/49 III ITS IV

Aufstellung

ITS IV: Tim Schlößer - Alex Gillmann, Georgeos Lesske, Andy Steinke, Ayman Al-Dahshan - Athanasios Bacharidis, Lukas Fritsch, Alexej Frescher, Besion Gashi, Dany Viegas - Tim Schröder - Trainer: Michael Wessel

Spielverlauf

23. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Tim Schlößer
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Yasin Inceöz für Alexej Frescher
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Alexander Gaus für Dany Viegas
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Leon Schmerbeck für Ayman Al-Dahshan
50. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0
61. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0
67. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0
69. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:0
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Alexej Frescher für Lukas Fritsch
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Ayman Al-Dahshan für Athanasios Bacharidis
73. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:0
75. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Dany Viegas für Besion Gashi
87. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 6:0

Die vierte Mannschaft hat sich zur neuen Saison dicke Verstärkung aus der Ersten geholt. Nicht aber ein A-Liga-Akteur stand auf dem Feld, sondern Coach Theo Pa an der Seitenlinie, der diese Saison in Zusammenarbeit mit Michael Wessel die Hobbymannschaft coachen wird.
Die ersten 45 Minuten schien die Vorgabe der ITS-Legende auch aufzugehen, so dass sich die "Fantastic Fourth" mit einem 0:0 in die Pause retten konnte.
Nach der Pause war allerdings die Luft raus und die jungen Spieler des B-Liga-Absteigers vom Hemberg waren aktiver, beweglicher und immer einen Schritt schneller am Ball, so dass die sechs Gegentore für die Turnerschaft durchaus verdient waren.