ITS-Reserve verschenkt zwei Punkte in doppelter Überzahl

Sonntag, 03.11.2019, 12:30 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-Ost, 11. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 3:3 Msv thumb
ITS II M.S.V. Iserlohn

Aufstellung

ITS II: Pascal Becker - Jan-Niklas Grothe, Manuele Tidona, Pascal Frehde - Tobias Franke, Matthias Ewert, Stefan Schulz, Nikita Gehlen, Dustin Nienhaus - Dennis Otto, Niklas Mergner - Trainer: Sebastian Lorenc, Jonny Jobczyk

Spielverlauf

8. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0 Dustin Nienhaus (Niklas Mergner)
25. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:1
30. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Nico Morgenbrodt für Pascal Becker
50. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Nikita Gehlen
55. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Marcin Piszczan für Tobias Franke
57. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Stefan Köhler für Matthias Ewert
63. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:2
68. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:2 Niklas Mergner (Pascal Frehde)
70. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:2 Dustin Nienhaus (Stefan Schulz)
80. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Volkan Tasdemir für Nikita Gehlen
85. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Matthias Ewert für Stefan Schulz
89. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:3
Zweite 02 retina

Das Platzderby zwischen der zweiten Mannschaft der Turnerschaft und dem M.S.V. Iserlohn hatte es in sich. In den packenden 90 Spielminuten wechselte die Gefühlslage der 22 Akteure auf dem Feld permanent.
Zunächst durften die echten Platherren jubeln. Mit dem ersten brauchbaren Angriff staubte Nienhaus zur 1:0-Führung ab. Bis dahin hatte der M.S.V. die Partie dominiert. Und das setzte sich auch nach dem Rückstand fort. Druckvoll agierten die Marokkaner Richtung ITS-Tor. Dort rettete Keeper Becker gleich zweimal in höchster Not. Doch dann war die Partie frühzeitig für ihn beendet. Eine Rückenverletzung zwang ihn zur Aufgabe. Für ihn rückte Aushilfstorwart Nico Morgenbrodt zwischen die Pfosten.
Zu diesem Zeitpunkt hatte der M.S.V. bereits zum Ausgleich getroffen (25.). Mit Glück retteten sich die ITS-Kicker in die Halbzeitpause, die aber keine wirkliche Änderung bewirkte. Zwar spielte der M.S.V. ab der 58. Minute in Unterzahl. Das hielt ihn aber nicht davon ab, mit 2:1 in Führung zu gehen.
Die Lorenc-Elf bewies jedoch Kämpfermentalität und fand nun in die Partie. Mit einem Doppelschlag durch Mergner (68.) und erneut Nienhaus (70.) drehten sie das Derby erneut und sahen nach dem zweiten Platzverweis der "Gäste" wie der sichere Sieger aus.
Die sich ergebenen Konter spielten die Blau-Schwarzen jedoch nicht konsequent und klug zu Ende. Die Bestrafung für die Nachlässigkeit folgte eine Minute vor dem Abpfiff. Ein letzter langer Ball Richtung ITS-Strafraum bereitete der ITS-Abwehr Probleme und bescherte dem cleveren M.S.V. den glücklichen, aber wohl verdienten Punkt.
Hier die Bilder vom Spiel auf soccerwatch.TV:
https://www.soccerwatch.tv/video/35030/highlight