ITS-Reserve müht und belohnt sich

Donnerstag, 10.10.2019, 20:00 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-Ost, 6. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 4:2 Vts thumb
ITS II VTS Iserlohn II

Aufstellung

ITS II: Michael Zielke - Nico Morgenbrodt, Pascal Frehde, Stefan Köhler - Dennis Otto, Matthias Ewert, Stefan Schulz, Dustin Nienhaus - Michael Jata, Toni Palazzolo, Niklas Mergner - Trainer: Sebastian Lorenc, Jonny Jobczyk

Spielverlauf

8. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0 Niklas Mergner (Michael Jata)
24. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:1
37. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Toni Palazzolo
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jan-Niklas Grothe für Nico Morgenbrodt
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Nikita Gehlen für Dustin Nienhaus
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Julian Pflichtenhöfer für Toni Palazzolo
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jan Niklas Schmittutz für Stefan Schulz
49. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:1 Julian Pflichtenhöfer (Michael Jata)
53. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:1 Jan Niklas Schmittutz
73. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Matthias Ewert
75. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Toni Palazzolo für Niklas Mergner
75. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Dustin Nienhaus für Matthias Ewert
78. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:1 Michael Jata (Dennis Otto)
86. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Dennis Otto
90. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:2
72274909 1184603855058596 4986807542937026560 o retina

Im Nachholspiel gegen die bisher punktlose Reserve des VTS Iserlohn tat sich die zweite Mannschaft der Turnerschaft schwerer als gedacht. Viele Kreisligaexperten hätten mit einer klaren Angelegenheit gerechnet. Die Lorenc-Elf fand jedoch zunächst kein Mittel gegen die cleveren Gäste vom Hemberg-Südhang.
Zwar gingen die Hausherren durch einen schönen Konter von Jata und Mergner mit 1:0 in Führung. Das inkonsequente Abwehrverhalten lud den VTS jedoch immer wieder ein. So fiel der Ausgleich nach Morgenbrodt's Nachlässigkeit. Mit einem 1:1 und einem schlecht gelaunten Trainerteam ging es in die Kabinen.
Die passende Reaktion folgte nach der Rückkehr auf den Platz. Trainer Lorenc tauschte gleich vier Spieler aus und schaffte mit dieser ungewöhnlichen Maßnahme die Wende im Spiel der Blau-Schwarzen. Mit einem Doppelschlag der eingewechselten Pflichtenhöfer (49.) und Schmittutz (53.) stellten die Iserlohner direkt nach dem Wiederanpfiff die Weichen auf Sieg. Der auffällige Jata entschied die Partie eine Viertelstunde vor dem Abpfiff. Zu diesem Zeitpunkt spielten die unsportlichen Gäste bereits in Unterzahl, nachdem laut Spielbericht ihr "sportlicher" Leiter Enver Aksoy seinen Gegenspieler als "Spaszi" beleidigt hatte und mit dem roten Karton vom Feld musste. Dass Aksoy die 90 Minuten als Zaungast im LionBSS-Stadion verfolgte, war nur eine Facette des unrühmlichen VTS-Auftritts.
In der Schlusssekunde musste ITS-Keeper Zielke noch einmal hinter sich greifen, wodurch der ITS-Erfolg aber nicht mehr gefährdet wurde.
Hier die Bilder vom Spiel auf soccerwatch.TV:
https://www.soccerwatch.tv/video/34230/highlight