Hartes Nachrodter Einsteigen beeindruckt die Dritte

Sonntag, 05.05.2019, 12:30 Uhr: Kreisliga C Iserlohn-West, 25. Spieltag
Wilhelm-Mestekämper-Stadion
Nachrodt thumb 3:0 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
SpVgg. Nachrodt II ITS III

Aufstellung

ITS III: Robin Wessel - Siamand Maamo, Xhavit Gashi, Meric Ece, Athanasios Bacharidis - Alexander Brizel, Resul Sarikaya, Astrit Gashi, Nuhi Gashi - Özer Atmaca, Dardan Sahitaj - Trainer: Meric Ece, Athanasios Bacharidis, Tim Schlößer

Spielverlauf

42. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Dardan Sahitaj
45. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Muhammed Aslan für Nuhi Gashi
63. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Meric Ece
73. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Eduard Felinger für Alexander Brizel
76. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0
82. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Özer Atmaca
83. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Vitali Martel für Özer Atmaca
93. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0
60334265 1073911816127801 9083946330295894016 o retina

Nicht nur über die harte Gangart des Gegners, sondern auch über die inkonsequenten Pfiffe des Schiedsrichters beschwerten sich die Spieler der dritten Mannschaft in Nachrodt. Sarikaya, Brizel und Atmaca wurden derart von ihren Gegenspielern im Zweikampf getroffen, dass sie verletzungsbedingt frühzeitig das Spielfeld verlassen mussten. "Dafür hätten mindestens zwei rote Karten für Nachrodt verteilt werden müssen.", beklagte Kapitän Sarikaya die unbestraften Aktionen der Gastgeber, die mit dem Pausenpfiff in Führung gingen.
Dass der ITS zu diesem Zeitpunkt nicht selbst vorne lag, mussten sich die Kantstraßenkuffer selbst zuschreiben. Brizel vergab nach zehn Minuten freistehend vor dem Torwart. Im zweiten Durchgang versuchte die Bacharidis-Elf auszugleichen, die Tore schoss jedoch Nachrodt. Am Ende hieß es 3:0 für die Sportvereinigung.
Trotz der Pleite waren die Spieler der Dritten in Feierstimmung, um der ersten Mannschaft zu ihrem Topspielsieg in Hennen gebührend zu gratulieren.