Zweite landet trotz Niederlage auf dem 6. Platz

Montag, 10.06.2019, 11:00 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-Ost, 30. Spieltag
Sportplatz Ihmert
Fc eintracht ihmert bredenbruch thumb 5:2 Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb
FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch ITS II

Aufstellung

ITS II: Michael Zielke - Siamand Maamo, Carsten Fürst, Jan-Niklas Grothe - Lukas Fritsch, Matthias Ewert, Dustin Nienhaus, Nikita Gehlen, Jan Niklas Schmittutz - Niklas Mergner, Dennis Otto - Trainer: Sebastian Lorenc

Spielverlauf

3. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0
15. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0
34. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Andrea Esposito für Siamand Maamo
60. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Janik Krämer für Nikita Gehlen
65. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:1 Niklas Mergner
66. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:1
70. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:1
72. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Tobias Franke für Lukas Fritsch
78. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Nikita Gehlen für Dennis Otto
82. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Siamand Maamo für Jan-Niklas Grothe
83. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:2 Niklas Mergner
64493759 1100814213437561 5997245040802398208 n retina

Die zweite Mannschaft trat bereits um 11 Uhr früh beim FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch an, der am Vorabend von der Saisonabschluss zurückgekehrt war. Trotz der nächtlichen Strapazen waren die Hausherren wacher und fitter als die ITS-Kicker, die nach einer desaströsen Vorstellung in der ersten Halbzeit mit einem 0:3-Rückstand und dem Rücken zur Wand standen.
Nach einer Kabinenpredigt des stinkigen Aushilfstrainers Stefan Schulz, der das urlaubende Trainerteam Lorenc und Jobczyk an der Seitenlinie vertrat, kamen die Waldstädter im zweiten Durchgang besser ins Spiel, die besseren Torchancen hatten jedoch weiterhin die Gastgeber. Nach Mergner's Anschlusstreffer keimte kurzzeitig Hoffnung im ITS-Lager auf, doch ein Bredenbrucher Doppelschlag brach dem ITS das Genick Mergner 33. Saisontreffer sorgte für den 2:5-Schlussstand und beendete mit Platz 6 die beste Saison der zweiten Mannschaft.
"Wenn man bedenkt, dass wir vor der Saison drei Stammspieler an die Erste abgegeben haben und einige Spieler altersbedingt aufgehört haben, ist es eine hervorragende Leistung!", zog Trainer Sebastian Lorenc ein positives Saisonfazit und blickte bereits voraus. "Wenn wir so zusammen bleiben und uns zur neuen Saison noch verstärken, dann ist sicherlich noch einiges drin nach oben.".