A-Liga-Stürmer Grigorev schießt die Zweite im Alleingang ab!

Sonntag, 12.05.2019, 13:00 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-Ost, 26. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 1:4 Suemmern thumb
ITS II SF Sümmern II

Aufstellung

ITS II: Michael Zielke - Stefan Köhler, Pascal Frehde, Jan-Niklas Grothe - Jan Niklas Schmittutz, Matthias Ewert, Carsten Fürst, Nikita Gehlen, Dustin Nienhaus - Niklas Mergner, Dennis Otto - Trainer: Sebastian Lorenc

Spielverlauf

11. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1
20. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:2
29. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:3 (Elfmeter)
33. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Toni Palazzolo für Jan Niklas Schmittutz
37. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:3 Matthias Ewert (Niklas Mergner)
44. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Pascal Frehde
50. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Matthias Ewert
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Stefan Schulz für Nikita Gehlen
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Kirti Blankenberg für Dustin Nienhaus
75. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Dustin Nienhaus für Carsten Fürst
81. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jan Niklas Schmittutz für Toni Palazzolo
82. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Nikita Gehlen für Pascal Frehde
86. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:4
60116458 1077986182387031 1856228588374720512 n retina

Die zweite Mannschaft empfing als Vorspiel zum Spitzenspiel der Ersten die die Sportfreunde Sümmern. Aufgrund des Tabellenstands wäre die Turnerschaft eigentlich favorisiert in die Partie gegangen. Doch die Gäste, die das Tabellenende zieren, hatten sechs Akteure ihrer ersten Mannschaft als Verstärkung im Kader. Dementsprechend verwunderte es nicht, dass das Schlusslicht der Liga das Spiel zunächst kontrollierte und hochmotiviert auf den Führungstreffer drängte.
Es dauerte nicht lange, da war Grigoreiv zum ersten Mal zur Stelle und netzte ein (11.). Mit einem cleveren Freistoßtrick wurde der bekannte A-Liga-Goalgetter erneut mustergültig frei gespielt und erhöhte (20.), ehe er ein Strafstoßgeschenk von Nienhaus zu seinem Hattrick verwandelte (29.). Mit 0:3 lag der ITS im Hintertreffen und war im Offensivbemühen noch nicht wirklich im Spiel angekommen.
Aus heiterem Himmel verkürzte Oldie Ewert mit einem fulminanten Schuss auf 1:3 (37.) und leitete eine Schlussoffensive der Kantstraßenkuffer ein. Die Sportfreunde hielten sich jedoch schadenfrei und führten verdient zum Halbzeittee.
"Wir wollen im zweiten Durchgang vorne drauf gehen.", blies Coach Jonny Jobczyk, der den urlaubenden Lorenc an der Seitenlinie vertrat, in der Pause zum Angriff. Seine Schützlinge setzten das Vorhaben um, Torchancen blieben jedoch Mangelware. In den Schlussminuten machte Sümmern schließlich den Deckel drauf. Zum vierten Mal war es Grigoriev der traf und den Gastgebern den finalen K.O.-Schlag zum 4:1-Endstand versetzte.
Hier die Bilder vom Spiel auf soccerwatch.TV:
https://www.soccerwatch.tv/spiel/24647/highlight