Feio-Elf kann auch in Überzahl nicht gewinnen

Sonntag, 19.11.2017, 12:30 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-Ost, 13. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo senioren 2016 dunkelblau thumb 1:3 Hueingsen thumb
ITS II SF Hüingsen II

Aufstellung

ITS II: Frank Martin - Stefan Köhler, Carsten Fürst, Christian Schneider - Kirti Blankenberg, Matthias Ewert, Siegfried Manzei, Robert Lorenc - Rexhep Osmani, Niklas Mergner, Roy Weber - Trainer: Luciano Feio

Spielverlauf

10. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1
37. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Christian Schneider
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jonny Jobczyk für Stefan Köhler
46. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Dominik Wrede für Roy Weber
52. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Jonny Jobczyk
53. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:2
70. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Stefan Schulz für Siegfried Manzei
81. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:3
88. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:3 Stefan Schulz (Rexhep Osmani)

Den zweiten Platz von unten nimmt seit diesem Wochenende die ITS-Reserve ein. Nach der 1:3-Niederlage gegen SF Hüingsen II und der Siege der Konkurrenz rutschte die Mannschaft von Trainer Luciano Feio erstmals in dieser Saison auf einen Abstiegsplatz.
Dabei war die Pleite vermeidbar, schließlich traten die Gäste nur mit einer Rumpfelf von 10 Spielern an. Es haperte erneut am Tore schießen, denn auch in Überzahl bekamen es die ITSler wieder mal nicht hin, den Ball im Tor unterzubringen. Auf der anderen Seite klingelte es im Gehäuse von ITS-Keeper Frank Martin wieder einmal nach Standardsituationen.
„Man hat heute gesehen, dass meine Jungs total verunsichert sind und es auch mit einem Spieler mehr auf dem Platz nicht schaffen, den nötigen Druck auf den Gegner auszuüben.“, kommentierte ein enttäuschter Feio die Partie. Den Ehrentreffer markierte Schulz mit einem wuchtigen Kopfball in den Schlussminuten.