Erster B-Liga-Sieg für Feio-Elf

Sonntag, 24.09.2017, 13:15 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-Ost, 4. Spieltag
Max-Becker-Sportpark
Untitled 1 thumb 0:3 Its logo 2016.07.17.pdf thumb
FCI-Menden 2015 ITS II

Aufstellung

ITS II: Janik Krämer - Jonny Jobczyk, Carsten Fürst, Kirti Blankenberg - Roy Weber, Matthias Ewert, Sebastian Lorenc, Rexhep Osmani, Michael Schmitz - Christian Schneider, Robert Lorenc - Trainer: Luciano Feio

Spielverlauf

18. Yellow card d22ad668a513b0307fd2ffd66c35d5449cebd149f571bcc1567e6b61c0c0a9f7 Christian Schneider
33. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Simon Lüling für Roy Weber
53. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Roy Weber für Robert Lorenc
62. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:1 Rexhep Osmani (Simon Lüling)
65. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jan-Niklas Grothe für Christian Schneider
71. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Kirill Wolf für Roy Weber
80. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:2 Michael Schmitz (Sebastian Lorenc)
86. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 0:3 Michael Schmitz (Simon Lüling)
87. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Roy Weber für Sebastian Lorenc

Der lang ersehnte Befreiungsschlag gelang der ITS-Reserve beim Mit-Aufsteiger FCI-Menden 2015. Dank der Treffsicherheit in den letzten 30 Minuten gewann die Feio-Elf mit 3:0.
Bis dahin hatten sich beide Mannschaften intensiv beharkt und zum Teil unfair auseinandergesetzt. Der Kopfstoß eines FCI-Akteurs wurde vom Schiedsrichter nicht geahndet. Spielmacher Rexhep Osmani avancierte zum Spieler des Tages. Im ersten Durchgang traf er aus der Distanz nur die Latte. Besser zielte Osmani dann in der 62. Minute nach einem schönen Spielzug über Ewert und Lüling.
„Dann hat mich Sammer auf die Idee gebracht, Außenspieler Schmitz nach vorne zu stellen.“, verriet Feio sein Erfolgsrezept. Denn „Schmutzi“ zeigte sich treffsicher und netzte gleich doppelt ein, so dass feststand dass die Spieler der Zweiten zum ersten Mal in der Kreisliga B als Gewinner vom Platz gehen würden. „Die Jungs haben sich für ihre Arbeit belohnt.“, zeigte sich auch Trainer Luciano Feio nach dem Schlusspfiff erleichtert.