Pantazis-Elf feiert Schützenfest und Schwabauer's Sixpack

Sonntag, 15.04.2018, 15:00 Uhr: Kreisliga B Iserlohn-West, 22. Spieltag
LionBSS Stadion
Its logo 2016.07.17.pdf thumb 10:1 Kalthof thumb
ITS SSV Kalthof II

Aufstellung

ITS: Pascal Becker - Nico Morgenbrodt, Tarik Tan, Pascal Frehde, Maik Mikno - Eduard Rau, Volkan Tasdemir, Mustafa Akgüre, Ahmet Kitay - Stamatios Singh, Igor Schwabauer - Trainer: Theo Pantazis

Spielverlauf

6. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 1:0 Eduard Rau
20. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 2:0 Igor Schwabauer (Stamatios Singh)
28. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 3:0 Igor Schwabauer (Stamatios Singh)
34. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 4:0 Stamatios Singh (Mustafa Akgüre)
49. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 5:0 Igor Schwabauer (Pascal Frehde)
54. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jan-Niklas Grothe für Pascal Frehde
57. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Ali Houlehel für Ahmet Kitay
63. Sub 8b73a7f2496d4e095c5a8bf5f98c430d55ba47c91467aefd1ca5280452cc1ded Jan Niklas Schmittutz für Maik Mikno
63. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 6:0 Igor Schwabauer (Stamatios Singh)
65. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 7:0 Igor Schwabauer (Stamatios Singh)
70. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 7:1
78. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 8:1 Eduard Rau (Igor Schwabauer)
80. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 9:1 Igor Schwabauer (Eduard Rau)
85. Goal 7850955cd2414f226c22dcc774679e4cfef727e3fe6d38e81dba2ef2c4ac400a 10:1 Mustafa Akgüre

Gegen den SSV Kalthof II hatte die Erste im Hinspiel reichlich Mühe bis der etwas glückliche 3:1-Erfolg perfekt war. Anders gestaltete sich das Rückspiel nun im LionBSS-Stadion.
Bereits zur Halbzeit führten die Hausherren mit 4:0. Im zweiten Durchgang wurde es dann sogar zweistellig. Zum "Man of the Match" avancierte Igor Schwabauer. Mit seinem "Sixpack" ließ er die Muskeln spielen und legte den Grundstein für den 10:1-Kantersieg. Rau (2), Singh und Akgüre komplettierten die Torschützenliste.
"Das hat allen heute sehr viel Spaß gemacht.", freute sich das griechische T&T-Trainerteam über das haushohe Ergebnis und lieferte den Schlüssel zum Erfolg. "Dass wir ganz ordentlich Fußball spielen können, das wissen wir. Heute haben wir aber auch als Mannschaft gekämpft und wollten den Sieg unbedingt. Genauso müssen wir in der Woche auch gegen Lasbeck auftreten.".